Highlights

Elektrische Dachfenster von AXAAR®

AXAAR® Horizon
AXAAR® Peak
  • 01Elektrische Bedienung

    Unsere elektrischen Dachfenster von AXAAR® können mittels einer Schlüssel- oder Totmannsteuerung sowie über die Integration in ein Smart-Home-System oder Sensoren (Regensensor, uvm.) gesteuert werden.

  • 02Wärmeschutz und Gebäudedämmung

    Die Berechnung des U-Werts unserer Dachfenster-Konstruktionen beruht auf der Addition der Werte des Rahmens und des Glases. Unsere Dachausstiegsfenster von AXAAR® können mit Gläsern ausgestattet werden, die eine beachtliche Wandstärke von bis zu 52 mm aufweisen. Diese Gläser sind in Kombination mit einer hoch isolierenden 3-fach Verglasung verbaut, was dazu führt, dass die Dachfenster einen beeindruckenden Dämmwert von Uw=0,8 W/m2K erreichen. Diese Leistung ermöglicht es uns, sämtliche relevanten Richtlinien zu erfüllen.

  • 03Schallschutz

    Unsere Fenster erfüllen die Schallschutzklassen SK 3 (Schalldämmwert von 35-39 dB) und SK 4 (Schalldämmwert von 40-44 dB). Dabei bieten sie zugleich Schutz vor einer Versiegelung des Dachgeschosses. In den meisten Wohnsituationen genügt die Klasse 3, da das menschliche Gehör eine Reduzierung des Geräuschpegels um 10 dB bereits als eine Halbierung des Lärms wahrnimmt. Dadurch wird sichergestellt, dass selbst bei der Installation großer Dachfenster die Wohnqualität durch Lärm nicht beeinträchtigt wird.

  • 04Windschutz

    Unsere Gläser und Rahmen von AXAAR® durchlaufen sorgfältige Tests unter strengen Laborbedingungen, bei denen sie bis zu 25.000 Zyklen unterzogen werden. Diese umfassenden Tests decken Aspekte wie Verschleiß und Beanspruchung ab, um eine herausragende Widerstandsfähigkeit und langfristige Haltbarkeit zu gewährleisten. Je nach gewähltem Glastyp und Einbauwinkel können unsere elektrischen Dachfenster einen Windwiderstand der Klasse C3/B4 bieten, der Orkanböen bis zu 160 km/h standhält. Zudem ist der Einbau von Gläsern der höchsten Windklasse 4 möglich.

  • 05Regenschutz

    Die Gläser, die in den Produkten von AXAAR® eingesetzt werden, entsprechen den aktuellen Zertifizierungsstandards und wurden gemäß den Prüfergebnissen des Instituts für Fenstertechnik e.V. Rosenheim getestet. Sie erzielen eine bemerkenswerte Schlagregendichtheit der Klasse 9A bis E1600. Es ist jedoch zu beachten, dass die tatsächliche Dichtheit je nach ausgewähltem Glastyp und Neigung variieren kann.

Zusatzoptionen

Flexibel. In jeder Hinsicht.

Insektenschutz

Erholsame Nächte dank individueller Insektenschutzgitter für Dachfenster vom Typ Horizon und PeakDie Gitter können sowohl innen als auch außen am Fensterrahmen angebracht werden. Auf diese Weise kann frische Luft im Wohnraum zirkulieren, ohne dass Insektensummen die Wohnqualität beeinflusst. Besonders in ländlichen Gegenden ist dieser Schutz sehr zu empfehlen.

Autarke Stromversorgung

Für mehr Sicherheit und Komfort im eigenen Wohnraum bietet AXAAR® ein autarkes Akku-Paket an, welches Stromausfällen oder -schwankungen entgegenwirkt. Diese zusätzliche Sicherheitsmaßnahme stellt sicher, dass die Dachfenster jederzeit betriebsbereit sind. Somit ist sichergestellt, dass die elektrische Bedienbarkeit jederzeit gewährleistet ist.

Beschattung

Große Dachfenster bieten nicht nur herrliche Ausblicke, sondern fluten auch Räume mit Licht. Um die Sonneneinstrahlung und Wärme zu regulieren, bietet AXAAR® zahlreiche Beschattungsoptionen, die das Raumklima verbessern. Bewegliche und feste Lamellen stehen genauso zur Auswahl wie Rollläden oder Screens mit Zip-Funktion.

Sonnenschutzgläser

Alle AXAAR®-Gläser können mit einer Beschichtung versehen werden, um die UV-Strahlung im Wohnraum zu reduzieren. Selbst die Vollverspiegelung der Gläser ist ebenfalls möglich. Somit wird nicht nur die Privatsphäre geschützt, sondern auch das Raumklima verbessertAntike Möbel und hochwertige Böden sowie empfindliche Kunst bleiben so vor der UV-Strahlung geschützt.

Profilheizung

In seltenen Fällen, kann in Räume wie Bäder und Küchen, durch Temperaturunterschiede die Bildung von Kondenswasser nicht ausgeschlossen werden. Mit Hilfe einer im Rahmen integrierten Profilheizung von AXAAR® kann dieser Problematik jedoch erfolgreich entgegengewirkt werden.

Axaar Modelle

Räume öffnen, am Land oder inmitten der Stadt. Seit über einem Jahrzehnt lösen AXAAR® Produkte die Schnittstelle zwischen Dach und Architektur.

AXAAR®

Horizon

Details

AXAAR®

Peak

Details

F.A.Q.

  • 01

    Wie groß sind unsere Dachfenster?

    Die maximalen Außenmaße für unsere Dachfenster sind modellabhängig. 

    • Modell Peak: 6,2 m x 2,4 m auf zwei bzw. drei Flügelelemente
    • Modell Horizon: 6,2 m x 3,2 m auf zwei bzw. drei Flügelelemente

    *Hinweis: Die Konstruktion von Übergrößen ist auf Wunsch realisierbar

  • 02

    Welche Zertifikate und Richtlinien erfüllen die Dachfenster?

    Unsere Dachfenster sind CE-Norm (14352) geprüft und erfüllen die Standards für die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Gemeinsam mit dem Institut für Fenstertechnik e.V. Rosenheim wird mit bis zu 25.000 Testzyklen sichergestellt, dass eine hohe Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit gegeben ist.

  • 03

    Was wird bei unseren Zertifizierungen alles überprüft?

    Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses werden unsere Dachfenster seitens des Instituts für Fenstertechnik e.V. Rosenheim auf folgende Faktoren überprüft:

    • Windlast Laststufe
    • Schneelast
    • Horizontale Nutzlast
    • Vertikale Nutzlast
    • Weicher Stoß
    • Klimalast
    • Lastfallkombination
    • Glasbemessung
  • 04

    Wie funktionieren elektrische Dachfenster von AXAAR®?

    Die Bedienung der maßgefertigten Dachfenster-Modelle Peak und Horizon erfolgt elektrisch. Der dazugehörige Antriebstechnik wird im Inneren des Fensterrahmens verbaut und somit kaum sicht- und hörbar. Diese Integration ermöglicht ein schlankes Design und erlaubt darüber hinaus, dass sich Service-Arbeiten bequem von innen durchführen lassen, ohne dass ein Gerüst an der Außenwand errichtet oder jemand über das Dach zusteigen muss. 

  • 05

    Was kosten elektrische Dachfenster von AXAAR®?

    Für die Kalkulation unserer elektrischen Dachfenster von AXAAR® werden eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigt:

    • Größe
    • Glastyp
    • Öffnungsmechanismus
    • Planung (Inkl. Erfüllung städtebaulicher Auflagen)
    • Optionale Pakete (Sonnen- und Insektenschutz, uvm.)

    Gerne beraten wir Sie telefonisch unter +43 6228 93012 oder Sie kontaktieren uns über das Kontaktformular.

  • 06

    Lassen sich elektrische Dachfenster von AXAAR® nachrüsten?

    Bei unseren Dachfenstern von AXAAR® handelt es sich um ein in sich geschlossenes System. Somit ist das Nachrüsten eines elektrischen Öffnungsmechanismus nur dann möglich, wenn dies bereits in der Planung berücksichtigt wurde. 

    Gegen einen geringen Aufpreis kann der Rahmen des Dachfensters so geplant werden, dass es zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist, einen elektrischen Öffnungsmechanismus nachzurüsten.

  • 07

    Gibt es elektrische Dachfenster von AXAAR® mit einem Regensensor?

    Gerade im Sommer möchte man die weitläufigen Blicke über Wiesen, Wälder und Häuserdächer genießen. Dennoch kann in Windeseile ein Sommergewitter aufziehen, einen überraschen und mit der Befürchtung zurücklassen, dass das Dachfenster noch geöffnet ist. 

    Häufig verfügen große und moderne Gebäudekomplexe über einen vorinstallierten Regensensor. Diese Sensorik kann mit den elektrischen Dachfenstern von AXAAR® kombiniert werden. Sollte kein Regensensor vorhanden sein, kann auf Anfrage einer montiert werden. 

    *Hinweis: Da es sich bei elektrischen Dachfenstern um Maschinen gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG handelt, muss bei einer Sensorsteuerung eine Absicherung erfolgen, die verhindert, dass sich weder Körperteile noch Gegenstände zwischen den beweglichen Fensterelementen befinden. Wir von AXAAR® greifen dabei auf einen Lasersensor zurück, der die gesamte Fläche mit einem feinmaschigen Gitter scannt und die Schließung gegebenenfalls stoppt.

  • 08

    Lassen sich elektrische Dachfenster von AXAAR® manuell schließen?

    Grundsätzlich sind unsere Dachfenster für die elektrische Bedienung ausgelegt. Dennoch besteht die Möglichkeit, bei unserem Modell Horizonauf einen manuellen Öffnungs- und Schließmechanismus zurückzugreifen. Dies geht bei kleinen, einflügeligen Elementen mit einem Flügelgewicht von bis zu 160 kg. Eine Kombination aus einem manuellen und elektrischen Öffnungsmechanismus ist nicht möglich.

  • 09

    Mit diesen Sensoren können unsere elektrischen Dachfenster kombiniert werden.

    Ob die Dachfenster wirklich geschlossen sind, lässt sich durch die Integration einer Reedkontakt-Überwachung gewährleisten. Somit kann zentral überprüft werden, ob sämtliche Dachfenster im Gebäudekomplex bereits geschlossen sind. Auch ist die Integration unserer Dachfenster in ein bestehendes Sicherheitskonzept mit modernen Alarmanlagen möglich.

Cookies

Auf dieser Website werden externe Dienste verwendet, um personenbezogene Daten zu verarbeiten. Einige Dienste sind für die Nutzung der Website nicht notwendig, geben uns aber die Möglichkeit, laufend Verbesserungen vorzunehmen.

Verbergen